Ende gut, alles gut! Achtung, dieser Beitrag enthält Fotos von schweren Verletzungen!

Am 26. Mai hatte Katze Mäuschen vermutlich eine folgenschwere Begegnung mit einem Auto. Schwere Knochen- , Sehnen- und Hautverletzungen waren die Folge. Auf den Bildern kann man den Heilungsvorgang sehr schön verfolgen. Die Verletzung musste bis 12.6. unter Verband gehalten werden, mehrere Verbandswechsel hat Mäuschen daher geduldigst über sich ergehen lassen. Das vorletzte Bild zeigt die Pfote nach der letzten Verbandabnahme, wir denken, die Pfote kann sich sehen lassen, aber das Bild vom 26.6., genau einen Monat später überzeugt dann wirklich.